Versicherungsnachweise für das Kalenderjahr 2018

|   ZMV

Ab der 26. Kalenderwoche werden die Versicherungsnachweise für das Kalenderjahr 2018 versandt. Wie gewohnt erhalten Sie die Versicherungsnachweise für die Pflichtversicherung von Ihrem Arbeitgeber. Die Versicherungsnachweise für die PlusPunktRente gehen Ihnen direkt zu.

Die Versicherungsnachweise enthalten für Sie wichtige Informationen, wie beispielsweise:

  • die Höhe der insgesamt erworbenen Anwartschaften,
  • die Anzahl der Versorgungspunkte, die im abgelaufenen Kalenderjahr erworben wurden,
  • gegebenenfalls im zu bescheinigenden Jahr gezahlte "Riester"-Zulagen etc.

Darüber hinaus haben wir die Neuregelung zu den rentenfernen Startgutschriften, auf die sich die Tarifvertragsparteien des öffentlichen Dienstes am 8. Juni 2017 geeinigt haben, technisch umgesetzt. Die Neuregelung war erforderlich, da der Bundesgerichtshof die bisherige Regelung für unwirksam erklärt hatte. Im Versicherungsnachweis 2018 ist die vorgenannte Neuregelung erstmals berücksichtigt. Wir bitten um Verständnis, dass in einigen wenigen Fällen eine Umsetzung noch nicht erfolgen konnte. Wir arbeiten daran, auch diese Fälle in den nächsten Monaten anzupassen.

Die Angaben sollten sorgfältig innerhalb der nächsten 6 Monate, unter Zugrundelegung der Entgeltabrechnung, geprüft werden. Bei Unrichtigkeiten besteht die Möglichkeit der Beanstandung innerhalb dieser Frist gegenüber dem Arbeitgeber.